Was dürfen wir für Sie tun?



Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Vertrieb: Rainer Atzenhöfer +49. 711. 627676-12

Recruitung: Asimina Kafida+49. 711. 627676-13

Stuttgart +49. 711. 627676-0

München +49. 89. 4161 7466-0

Bodensee +49. 7551. 9474-003

Recruitung: Asimina Kafida +49. 711. 627676-13

Hier treffen Sie uns

Wir sind regelmäßig auf Hochschul- und Karrieremessen vertreten.
Lernen Sie uns kennen und erfahren Sie im persönlichen Austausch mehr über Valyue und eine Karriere bei uns!


Gerold Kiefer

10 Jahre Valyue Bodensee!

03.08.2021: Am 01.07.2011 wurde die neue Valyue-Niederlassung „Bodensee“ in Überlingen eröffnet. Wir gratulieren ganz herzlich unserem Niederlassungsleiter Gerold Kiefer und freuen uns mit ihm zum 10-jährigen Firmenjubiläum!
Das ist für uns ein Anlass ihm ein paar Fragen über die letzten 10 Jahre zu stellen.

Projektmanagement für die Praxis

Virtuelle Buchvorstellung: Projektmanagement für die Praxis

23.07.2021: Am Dienstag, 22. Juni 2021 fand eine etwas andere Art der Veranstaltung statt. Valyue konnte zwei IT-Experten, die als Autorenteam nicht immer einer Meinung sind, aber in ihrer Arbeit perfekt ergänzen, exklusiv für eine virtuelle Buchvorstellung gewinnen.

SENTYnel

Kennen Sie SENTYnel?

30.06.2021: SENT (Single Edge Nibble Transmission) ist bekannt als eine digitale Schnittstelle für die Kommunikation von Sensoren und Steuergeräten in der Automobilelektronik.
SENTYnel, das von Valyue entwickelte SENT-Tool, hat ein Update erfahren und überzeugt mit vielseitige Funktionen.

Embedded Technology meets Machine Learning

27.04.2021: Valyue – mit Machine Learning zu Future Mobility – der nächste Schritt im Bereich Embedded Systems.
Embedded Hardware ist die Basis für viele Wirtschaftsbereiche – vom mobilen Device über IoT bis zu komplexen Systemen beim autonomen Fahren. Valyues Ziel ist es, embedded Technologie mit neuen Ansätzen des maschinellen Lernens zu kombinieren, um lauffähige Prototypen zeigen zu können.
Wie das gelingt, lesen Sie hier…

Wirtschaftsfoerderung Region Stuttgart

Valyue beim Webinar der Wirtschaftsförderung Stuttgart

09.02.2021:
Webinar: Erfolgreich und authentisch im Vorstellungsgespräch
Wenn die erste Hürde des Bewerbungsverfahrens erfolgreich genommen wurde, steht das Vorstellungsgespräch an. In dieser online Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart haben wir gezeigt, wie Sie Ihren zukünftigen Arbeitgeber von sich überzeugen.

Weiterbildung Trends bei Valyue

27.11.2020: Die Corona-Pandemie ist für die deutsche Wirtschaft eine sehr große Herausforderung. Viele Weiterbildungsangebote können in der Krise nicht wie geplant stattfinden, da die Kontaktbeschränkungen Präsenzveranstaltungen nicht zulassen oder erschweren. Aber welche Rolle spielt die Weiterbildung in dieser Zeit für Valyue?

VALYUE virtuell erleben

30.09.2020:
Wollten Sie schon immer einen Blick hinter die Kulissen von Valyue werfen?
Jetzt haben Sie die Möglichkeit! Wir nehmen Sie mit auf einen Rundgang durch unsere lichtdurchfluteten…

E-MOBIL mit VALYUE

06.08.2020:
Baden-Württemberg und die Region Stuttgart sind bundes- und europaweit Vorreiter auf dem Gebiet der Elektromobilität.
Valyue konzentriert sich nachhaltig auf die innovativen Technologien der Automobilindustrie – Autonomes Fahren, Elektromobilität, Vernetzung.

Wirtschaftsfoerderung Region Stuttgart

Valyue beim Webinar der Wirtschaftsförderung Stuttgart

17.06.2020:
Webinar: Das Bewerbungsgespräch / Job Interview
War ihre Bewerbung für eine Stelle erfolgreich, ist der nächste Schritt das Vorstellungsgespräch. In dieser online Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart haben wir gezeigt, wie Sie Ihren zukünftigen Arbeitgeber von sich überzeugen.

Wirtschaftsfoerderung Region Stuttgart

Valyue präsentiert das Thema Qualifizierung und betriebliche Weiterbildung in Zeiten der Transformation

10.01.2020:
Die bisherigen Wertschöpfungsketten in der Automobilwirtschaft in der Region Stuttgart ändern sich rasant. Qualifizierung und betriebliche Weiterbildung werden immer wichtiger. Für kleine und mittelständische Unternehmen des Automotive-Clusters stellen sich daher viele Fragen.